BeST^3 Innsbruck

Bildungsmesse für Beruf, Studium und Weiterbildung

In diesem Jahr fand die BeSt3 - die Bildungsmesse für Beruf, Studium und Weiterbildung - wieder in Innsbruck statt, und die Schüler/innen der 7. und 8. Klasse bekamen die Möglichkeit, sich über die vielfältigen Möglichkeiten der Weiterbildung in Österreich zu informieren.

Die BeSt3 ist die größte Bildungsmesse am Standort Innsbruck. Die Schüler/innen konnten sich bei rund 200 Ausstellern aus den verschiedensten Bereichen informieren. Diese Veranstaltung bietet also eine fundierte Hilfestellung in Sachen Berufs- und Ausbildungsberatung.

Der Besuch dieser Veranstaltung wurde von der Bildungsberaterin Mag. Ulrike Ebenhoch vorbereitet und organisiert. Sie und Mag. Günter Podgornik begleiteten die Schüler/innen zur Bildungsmesse.

Jonas Fehr

Die Best3 war sehr informativ. Der Besuch dieser Messe hat mich sehr weitergebracht, und ich weiß nun eher, in welche Richtung ich einmal studieren will. Sie hat mir gezeigt, was mich interessiert. Ich würde jederzeit wieder gehen.

Sebastian Lorenzi

Als ich vor zwei Jahren das erste Mal dort war, nutzte ich die Chance, mich über zukünftige Studienplätze zu informieren, nicht. Heuer jedoch habe ich gezielt die Stände der Universitäten aufgesucht, die für mich in Frage kommen, und mich ausgiebig informiert. Das Beste an der Best3 ist, dass sie gratis ist und jeder sich informieren kann.

Julia Neher

Am Mittwoch waren wir in Innsbruck auf der Best3, um uns über verschiedene Universitäten, FHs und spezifische Studiengänge in ganz Österreich zu informieren und es wurde niemand enttäuscht. Informationsstände so weit das Auge reichte und nette Professoren und Studenten, die einem ihr Spezialgebiet näherbringen wollten. Dabei wurde so mach einem bei der wichtigen Frage "Wie geht's nach der Matura weiter?" geholfen.

BeST3